Kinderkrippe Hattnau

Umnutzung Altes Schulhaus in eine Kinderkrippe 

Beate Meßmer

LPH 1-8

Nutzfläche 140 qm

Fertigstellung Oktober 2018

 

Die als Lager genutzten ehemaligen Schulräume des ortsprägenden Gebäudes aus dem Jahr 1909 wurden in eine zeitgemäße und individuelle Kinderkrippe umgebaut. 

Der neue rückseitige Eingang führt in den wieder rückgebauten ehemaligen Schulhausflur und erschließt von dort alle erforderlichen Räume. 

Die neue Raumaufteilung der Erdgeschossräume wird in Leichtbauweise errichtet und greift nicht in die massive Baustruktur ein. Zurückhaltende Oberflächen lassen die vorhandenen Raumhöhen wirken. Die vorgefundenen großzügigen Fenster bleiben in ihrer Form erhalten, werden aber erneuert. Der angebaute Eingangsbereich mit Kinderwagencarport ist als Kontrast zum Bestand in Sichtbeton errichtet. 

Waschräume
Gruppenraum
Garderobe
Schlafraum
Gruppenraum
Eingang
1/2