Energetische Sanierung mit
Dachausbau einer 
Doppelhaushälfte

Energetische Sanierung mit Dachausbau einer Doppelhaushälfte

in Wasserburg/ Bodensee​

 

Beate Meßmer

 

LPH 1-8

BGF ca. 230qm

Fertigstellung Mai 2011

 

Das Doppelhaus aus dem Jahr 1972 wurde in zwei Bauphasen komplett auf den Rohbau zurückgebaut. Um ein vollwertiges Dachgeschoss zu erhalten wurde der Dachstuhl um 50cm angehoben. Der erste Bauabschnitt, der Ausbau des Dachgeschosses, wurde im Herbst 2010 durchgeführt und bis zu den Malerarbeiten fertig gestellt. Hier befinden sich das Schlafzimmer mit Elternbad, ein großes Arbeitszimmer und eine Abstellkammer.

Im Frühjahr 2011 begann der zweite Teil der Sanierung mit den unteren beiden Geschossen. Neben neuen Fenstern wurden eine Lüftungsanlage und eine gute Wärmedämmung an der Außenwand eingebaut. Im Erdgeschoss entstand ein großzügiger Wohn- Küche- Essbereich mit großen Fenstertüren auf die überdachte Terrasse. Im Obergeschoss bekamen die beiden Kinder helle Kinderzimmer, die ebenso nach Süden ausgerichtet sind. Nach Westen und Osten sind Nebenräume und Bäder untergebracht.

 

Mit den gesamten Baumaßnahmen konnte ein KfW Effizienzhaus 130 erreicht werden. Der Primärenergiebedarf wurde hierbei von 285 kWh/m² auf 90 kWh/m² pro Jahr verbessert.