Neubau Bürgerbegegnungshaus und
Sanierung Aquamarin

Neubau Bürgerbegegnungshaus und Sanierung Aquamarin
Wasserburg

 

Arbeitsgemeinschaft
Beate Meßmer und Britta Aumüller

 

LPH 1-8
BGF Neubau: ca. 1.020qm
BGF Sanierung: ca. 200qm
Fertigstellung Aquamarin Mai 2015
Fertigstellung BBH September 2015

 

Der Neubau des Bürgerbegegnungshauses (BBH) befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Sumserhalle und zum Aquamarin. In derselben Gebäudeflucht liegt das eingeschossige Eingangsgebäude des Freibads. Die Anordnung der neuen Baukörper gewährt bereits von der Straße kommend Ausblicke auf den Bodensee und die angrenzende Parklandschaft. 
Die Erschließung erfolgt von Nord-Westen über einen neu gestalteten Eingangsplatz, von dem aus man sowohl auf das Gelände des Aquamarins, wie auch zum Foyer des Bürgerbegegnungshauses gelangt. Im Erdgeschoss sind die Räume für die Kinderbetreuung, ein Multifunktionsraum für die Jugend und einige Proberäume für die Musikvereine untergebracht. Die Wasserwacht wird zusätzlich von der Seeseite erschlossen. Ein großer Bürger-/Veranstaltungssaal befindet sich im Obergeschoss, der durch eine mobile Trennwand unterteilt werden kann. Dem Bürgersaal ist eine Dachterrasse vorgelagert, von der aus man einen schönen Blick auf den Bodensee genießt.
Das Eingangsgebäude zum Aquamarin beinhaltet die Kasse und einen Kiosk, der zudem vom Fahrradweg aus erreicht werden kann.
Das Erdgeschoss zeigt sich, angepasst an die Sumserhalle, teilweise in Sichtbetonoptik. Das Obergeschoss ist als Holzbau mit Holzschalung und Schiebeläden ausgeführt. Aufgrund der sehr knappen Bauzeit erfolgte die Ausführung mit vorgefertigten Wand- und Deckenelementen. 
Der Innenausbau der Räume erfolgte in Trockenbauweise. Eine Verkleidung der Wände aus heimischen Weißtannenholz sorgt im Bürger- und Vereinssaal für eine angenehme und kreative Atmosphäre. 
Zudem wurden die Umkleiden und Duschräume des Freibades saniert, neu gegliedert und mit einem frischen Farbkonzept versehen.